Vitamin D-Substitution – Pro und Contra

 0,00

Produktbeschreibung

Chancen und Risiken durch Vitamin-Substitution Teil 2

In Teil 1 des Artikels wurde bereits auf die Interaktion von Arzneimitteln mit wasserlöslichen
Vitaminen eingegangen mit dem Fazit, dass eine Vitamin-Substitution nicht
nur hilfreich ist, Arzneimittel-Nebenwirkungen positiv zu beeinflussen, sondern auch
das Risiko in sich birgt, die Wirkung von den Arzneimitteln aufzuheben. Im Folgenden
gilt der Schwerpunkt den fettlöslichen Vitaminen. Ferner widmet sich der Artikel dem
augenblicklichen Vitamin D-„Hype“ und der Frage, ob wir uns tatsächlich in einem kollektiven
Vitamin D-Mangel befinden, oder ob die Frage des „Mangels“ eine neue Definition erhalten hat.